Hitze, 4. Akt

Wer darf mich feig heissen, wenn ich kein Hopf sein will? Was ist ein Hopf bitte? Haben sich schon Literaturen dran die Hirnzellen ausgemergelt. Auch der Wiener weiss das jetzt grad nicht so genau. Sagt man halt so. Was das auch heisst, Hofreiter will jedenfalls keiner sein, da lässt er sich lieber über den Haufen schiessen oder schiesst lieber jemanden über den Haufen, der Hopf.

Dafür reicht eine Silbe, also für den Schussbefehl, nämlich „feig“. Das ist klar und deutlich. Wer will schon feig sein. Damals wie heute. Der Fähnrich vielleicht? Nein, was der sein will, weiss er vielleicht selbst noch nicht so genau, aber „feig“ lässt die firewalls der Identität auf Abwehr schalten.

Jedenfalls ist es dieser vierte merkwürdige Akt, der Fahrt aufnimmt, vom Albtraum in den Nachtzug heim, in dem Hofreiter feststellt, dass seine Frau Genia ein Verhältnis mit dem netten Fähnrich Otto hat, und das lässt ihn zufrieden auf einer nächtlichen Wiese liegen. Und diese Wiese ist ein Glück, wie es der Kuss einer jungen Frau auf der Alm am Völser Weiher war. Wiese ist Wiese. Glück ist Glück.

Eine Amputation ist vorgenommen, eine Prothese muss her. Hofreiter liegt im Gras, ist glücklich betrogen, will alles nur kein Hopf sein und schiesst den netten Fähnrich tot. Was für ein Akt, was für ein Trip, was für ein Wahnsinn.

Hitze. Das sind die „Hundstage“ von Ulrich Seidel, einige Jahrzehnte nach Schnitzler, das ist der versengende Mensch, das ist Adele am Scheiterhaufen und die brütende Genia.

Das ist Genia abgelöscht.

Dieser Beitrag wurde unter Paul Kreindls geheimes Tagebuch abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s